Diese Seite drucken

Crunches

Neben den Sit-ups wohl der ultimative Bauch-Klassiker, allerdings mit vergleichsweise geringerer Fehleranfälligkeit (Thema Reißen!) und geringerer Beanspruchung des Hüftbeugers.

Quicktips

  • Ausführung
    • Bewegung: Kein Hochreißen mit dem Oberkörper!
  • Info
    • Tipp: Lass dich nicht von dem geringen Bewegungsspielraum irritieren - der reicht mehr als aus!

01AusgangspositionDu liegst mit dem Rücken am Boden und den Beinen in der Luft, wobei deine Oberschenkel im rechten Winkel zu deinem Oberkörper stehen und deine Knie im rechten Winkel gebeugt sind. Deine Fingerspitzen berühren den Kopf an der Seite. Eine leichtere Variante ist es, die Unterarme über der Brust zu überkreuzen. Dein Blick ist gerade nach oben gerichtet.

02Positive BewegungHebe jetzt deine Schulterblätter langsam und kontrolliert vom Boden ab...

03Endposition... bis es nicht mehr weiter geht. Dieser minimale Bewegungsspielraum reicht dazu aus, deine Bauchmuskulatur unter maximale Spannung zu setzen. Halte die Position kurz.

04Negative BewegungSenke deine Schulterblätter wieder zurück in die Ausgangsposition. Berühre den Boden nur leicht mit den Schulterblättern, ohne Spannung in der Bauchmuskulatur zu verlieren.

Weitere Infos: Crunches

  • Übung hinzufügen: {k2storecart 19}
  • Level: 1
  • Primär: Rumpf
  • Sekundär: Rumpf - Bauchmuskeln
  • Bewegung: dynamisch
  • Ausrüstung: ohne Geräte
  • Körperseite: beidseitig

Alle Variationen: Crunches

  • Russian Twists

    Russian Twists
  • Reverse Crunches

    Reverse Crunches
  • Reverse Crunches @Gymnastikball

    Reverse Crunches @Gymnastikball
  • Ruder-Crunches

    Ruder-Crunches
  • Ruder-Crunches seitlich

    Ruder-Crunches seitlich
  • Radfahrer

    Radfahrer
  • Crunches seitlich @Gymnastikball

    Crunches seitlich @Gymnastikball
  • Crunches seitlich

    Crunches seitlich
  • Crunches @Gymnastikball

    Crunches @Gymnastikball